Was? Wann? Wo? 2018 Das war 2018 bisher! Chronik Mitglieder Sportliches - Wettkämpfe BDS Gruppe "Zeller Heckenschützen" Verbände So finden Sie uns Impressum Videos
Startseite

Startseite


Was? Wann? Wo? 2018 Das war 2018 bisher! Chronik Mitglieder Sportliches - Wettkämpfe BDS Gruppe "Zeller Heckenschützen" Verbände So finden Sie uns Impressum Videos



Schützengesellschaft Zell (Mosel) E. V.

Header: Inge Faust

Homepage aktualisieren bitte - F5 - drücken !

Schützenverein Zeltingen lädt ein !

Die Zeltinger Schützen feiern am Sonntag den 01.07.2018 ihr alljährliches Waldfest und laden hiermit auch befreundete Schützenvereine herzlich dazu ein. Es soll ein gemütliches Fest mit einigen Schießwettbewerben für Gäste werden, keine Uniform, Gewehre werden vom SVM Zeltingen gestellt. Wer Lust hat, bitte einfach hinfahren.

Beispielfoto

Am 19.06.2018

findet um 18.30 Uhr eine außerordentliche Vorstandssitzung im Schützenhaus statt.
Da die Baugenehmigung für die 100 m Bahn nun erteilt wurde, möchten wir ALLE interessierten Mitglieder für diese 100 m Bahn eingeladen und über den weiteren Verlauf berichten.

Am Freitag, 22. Juni 2018, wird das diesjährige
Weinfest am Moselufer, verbunden mit der Stadtkirmes, offiziell eröffnet.
Wie in den vergangenen Jahren werden wir Schützen an beiden Festzügen mit unseren neuen Majestäten uniformiert und Fahne teilnehmen.

Treffpunkt: Freitag, 22. Juni 2018, 18:15 Uhr
bei der Aral - Tankstelle in Zell, Brandenburg
Abmarsch: 18:30 Uhr


Großer Weinfestumzug Sonntag .
Treffpunkt: Sonntag, 24. Juni 2018, 13:30 Uhr
bei der Aral - Tankstelle in Zell, Brandenburg
Abmarsch: 14:00 Uhr

Das neue Königspaar 2018/2019

Zeller Schützen schossen ihre Majestäten aus

Egon Heuer, Mary Rosenbaum und Timon Schöne konnten die Wettbewerbe für sich entscheiden – Der Stadtpokal ging an Anita Joormann – Es wurde anschließend ausgiebig gefeiert

Zell.
Seit Jahrzehnten feiert die Schützengesellschaft Zell an Fronleichnam ihr Königsschießen. So auch in diesem Jahr. Der Wettergott hatte morgens noch für etwas Nervosität gesorgt, aber pünktlich um 14 Uhr zeigte sich die Sonne von ihrer besten Seite.

Präsident Jo Rosenbaum begrüßte die zahlreichen Mitglieder der Gesellschaft und bat um einen fairen Wettkampf. Die Schießsportabteilung hatte wieder alles bestens vorbereitet und so konnten die Wettkämpfe um die Titel des Schützenkönigs, der Schützenkönigin und des Jugendkönigs beginnen. Walter Roos, als noch amtierender Schützenkönig, eröffnete das Schießen. Bereits mit dem 28. Schuss wurde die Krone von Thomas Joormann abgeschossen. Erst beim 90. Schuss viel der Kopf durch Jo Rosenbaum. Den linken Ständer erwischte Dirk Gröff mit dem 109. Schuss und Setfan Molz nahm sich den rechten Ständer mit dem 142. Schuss vor. Den Stoß schoss Manfred Steinbach mit dem 170. Schuss und machte damit den Weg zum Schützenkönigsschuss frei.

Mit dem 198. Schuss war es dann Egon Heuer der unter großem Jubel den Rumpf des Vogels abschoss. Als Egon I. wird er nun ein Jahr lang die Gesellschaft auch nach hin vertreten. Zu seinen Adjutanten ernannte er K. H. Stülb und Anton Trippen. Die Damen brauchten nur 147 Schuss bis die neue Königin mit Mary Rosenbaum fest stand. Zuvor hatten mit dem 22. Schuss Agnes Binz die Krone, Michaela Gröff mit dem 90. Schuss den Kopf, Christina Trippen mit dem 97. Schuss den rechten Ständer und Anita Joormann mit dem 113. Schuss den linken Ständer abgeschossen. Den Weg zum Königsschuss machte dann Tatjana Thaller mit dem 130. Schuss frei. Sie schoss den Stoß des Vogels ab. Als Adjutantinnen werden Michaela Gröff und Agnes Binz die neue Königin nun ein Jahr begleiten.

Der Jugendkönig wurde im Laserschießen ermittelt. Hier hatte der amtierende Jugendkönig Timon Schöne das Glück mit 444 Ringen seinen Titel zu verteidigen.

Mittlerweile sind auch Schützenabordnungen der St. Hubertusschützen Blankenrath und der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bonn-Poppelsdorf auf dem Schützenplatz eingetroffen, um mit den Zeller Schützen ordentlich zu feiern. Gegen Abend nahmen dann Organisationsleiter Hubert Küppers und Präsident Jo Rosenbaum die Siegerehrung vor. Rosenbaum bedankte sich noch bei den letztjährigen Majestäten und überreichte entsprechende Königsorden.

Unter der Begleitung der Orchestervereinigung Zell marschierten die Zeller Schützen mit den Gastvereinen vom Schützenplatz aus durch die Stadt Zell bis zum Rathaus. Dort wurden sie vom Ersten Beigeordneten Karlheinz Weis und vielen Zellern Bürger herzlich empfangen. Zu seinen Aufgaben gehörte aber auch den Stadtpokal zu überreichen. Diesen gewann Anita Joormann mit 47. Ringen.

Im Anschluss lud der neue König – Egon Heuer – seine Untertanen noch zu einem gemütlichen Umtrunk in die heimische Gastronomie ein.
RZ Kreis Cochem-Zell vom Mittwoch, 13. Juni 2018, Seite 16 (0 Views)


Die Ergebnisse im Einzelnen:

Königsvogel Herren
Krone:
Thomas Joormann – 28. Schuss
Kopf: Jo Rosenbaum – 90. Schuss
Linker Ständer: Dirk Gröff – 109. Schuss
Rechter Ständer: Stefan Molz – 142. Schuss
Stoß: Manfred Steinbach – 170. Schuss
Rumpf und damit Schützenkönig: Egon Heuer – 198. Schuss

Adjutanten: Toni Trippen & Ernst Willi Haas

Königsvogel Damen
Krone:
Agnes Binz – 22. Schuss
Kopf: Michaela Gröff – 90. Schuss
Linker Ständer: Christina Trippen – 97. Schuss
Rechter Ständer: Anita Joormann – 113. Schuss
Stoß: Tatjana Thaller – 130. Schuss
Rumpf und damit Schützenkönigin: Mary Rosenbaum- 147. Schuss

Adjutanten: Michaela Gröff & Agnes Binz

Jugendkönig mit Lasergewehr
Timon Schöne – 444 Ringe

Gästekönig
Krone:
Franz-Josef Hoffmann, Sosberg – 38. Schuss
Kopf: Eberhard Kühn, Berlin - 71. Schusss
Linker Ständer: Inge Faust, Zell - 102. Schuss
Rechter Ständer: Helga Langel, Bonn-Poppelsdorf – 112. Schuss
Stoß: Rainer Wolf, Burgen – 130. Schuss

Rumpf und damit Gäste-König: Joris Wanters, Belgien – 166. Schuss

Stadtpokal
Anita Joormann mit 47 Ringen

Verbandsgemeindepokal
Gewinner: Mannschaft Zell I mit 135 Ringen
(Michaela Gröff, Walter Roos & Hartmut Ruppenthal

Bilder vom Schützenfest: Fotos Inge Faust [21.170 KB]

EU - DSGVO - Diese Seite ist im Aufbau !

Ab dem 25. Mai 2018 tritt ein neues, europaweites Datenschutzgesetz in Kraft.
Mit der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) verschärfen sich die Bestimmungen in Bezug auf die Verarbeitung von „personenbezogenen Daten“. Dazu zählen beispielsweise Anschriften, E-Mail Adressen,...

Wir werden diese Seite entsprechend aktualisieren.
Zur Zt. befinden sich folgende Links zur rechtlichen Überprüfung !


In Überprüfung:
* Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO [536 KB]

In Bearbeitung:

* Auskunftspflicht (§15 DSGVO)
* Einwilligung (§ 7 DSGVO)
* Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten (§30 DSGVO)
* Verpflichtungserklärung Vertraulichkeit
* Datenschutzverordnung im Sportverein
* Mitgliedsanträge

Die DSVGO - Konforme Einverständniserklärungen aller abgelichteten Personen liegt vor.

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Brauchtumspflege und Wahrung der Tradition haben in der Schützengesellschaft Zell (Mosel) einen exponierten Stellenwert.
Die 1913 gegründete Gesellschaft feierte 2013 ihr 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde ihr die Sportplakette des Bundespräsidenten mit Urkunde verliehen.

Auf dem Schießstand der Schützengesellschaft der Stadt Zell/Mosel lassen sich fast alle Disziplinen des Schießsports ausprobieren.

Der Pistolenstand besteht aus fünf 25-Meter-Bahnen mit Duellanlage.

Sechs 50-Meter-Schießbahnen stehen auf dem Gewehrstand zur Verfügung. Eine separate Schießhalle für Luftdruckwaffen ist mit acht ( bald mit 10 !) Schießbahnen für Luftgewehr und Luftpistole ausgestattet.

Außerdem kann ab Dez. 2014 auch mit einem Lasergewehr "geschossen" werden.

Mit unseren Veranstaltungen möchten wir neue Mitbürger und Gäste in das Ortsgeschehen integrieren. Aus diesem Grund wird auch beim jährlichen Schützenfest, am Fronleichnamstag mit spannenden Wettkämpfen um das Erringen der Königswürde neben den Majestäten der Gesellschaft auch ein/e Gastkönig/in ermittelt.

Nach Absprache können auch Gastgruppen unsere Schießsportanlage im Altlayer Bachtal gegen einen geringen Kostenanteil für eigene Veranstaltungen (z.B. Vogelschießen) nutzen.

Wir freuen uns auch schießsportinteressierte Gäste unserer Weinstadt und Umgebung - unter fachmännischer von uns gestellter Aufsicht - an folgenden Tagen
donnerstags, von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr
sonntags, von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr
auf unserer Schießanlage zu begrüßen. Vereinssportwaffen können gestellt werden.

Für weitere Fragen steht Ihnen:

Hans Josef Rosenbaum - Präsident 0175-6757790
Hartmut Ruppenthal - Hauptmann 0162-4252942
Michaela Gröff - Feldwebel 0151-56395202

Hubert Küppers - Organisationsleiter- 0172-6955883

jederzeit zur Verfügung.


Schützengesellschaft der Stadt Zell (Mosel) e. V.
Zell Mosel, 19.02.2017

Hans Josef Rosenbaum - Präsident

email: schuetzen-zell@t-online.de

Wie Sie uns finden ? HIER DRÜCKEN

Bitte bewerten Sie unsere Homepage !

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Wünsche ? Haben Sie Wünsche, Änderungen oder Verbesserungsvorschläge für unsere Homepage teilen Sie mir dies bitte per E-Mail mit. Die mit * bezeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Vorname *
Nachname *
Ort *
Tel. Nr.
E-Mail *
Nachricht
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *



Schützengesellschaft Zell der Stadt Zell (Mosel) e. V.